Habe ich 7 oder 9 Leben? / Do I have 7 or 9 lives?

Das kommt darauf an, wo ihr lebt und an welche Mythologie ihr glaubt. Im alten Ägypten, in dem wir bekanntlich und zu Recht verehrt wurden, waren es ursprünglich einmal neun Leben, mit denen meine Vorfahren gesegnet waren.
Die Neun war die Zahl der Schöpfung und des Lebens; neun Schöpfergottheiten wurden in Ägypten verehrt (Atum, Schu, Tefnut, Geb, Nut, Osiris, Isis, Nephtys und Seth).
Das Mahl des Pharaos bestand üblicherweise aus neun Gängen. Auf diese Weise nahm er gleich neunmal Lebenskraft zu sich. Einen „vollständigen Speicher“ aus Lebensenergie zu besitzen, bedeutete folglich „9 Leben“ zu haben.
Auch in der nordischen Mythologie hat die Neun eine große Bedeutung. Odin hing neun Tage und Nächte am Baum, neun Welten hatte der Weltenbaum, Heimdall hatte neun Mütter usw.
Die Zahl neun ist also für euch Menschen eine Zahl mit hoher Symbolkraft. Kein Wunder also, dass wir früher auch neun Leben hatten. Wenn ihr wissen wollt, wieso sich dieser Mythos um die Zahl unserer Leben im Laufe der Geschichte verändert hat, schaut einfach kommende Woche in den zweiten Teil hinein.


Habe ich 7 oder 9 Leben? · Teil 2

Neun Leben? Schön wäre es natürlich. Im Mittelalter wurden uns Fellnasen durch das Christentum schon mal zwei Leben „genommen“, denn die Neun war bereits anderweitig belegt. Jesus starb in der 9. Stunde und wenn ein Papst stirbt, wird er in neun aufeinander folgenden Gebeten betrauert. Die Zahl unserer Leben durfte natürlich nicht über der des „Herrn Jesu Christi“ stehen und so wurden uns nur noch sieben mythische Leben zugestanden.
Okay. Sieben sind ja auch nicht schlecht. Aber, ihr seid deshalb neidisch auf uns? Da gibt es natürlich eine Menge triftige Gründe für. Aber die Zahl unserer Leben gehört leider nicht wirklich dazu.
In Wirklichkeit haben meine Artgenossen und ich natürlich, wie jedes andere Lebewesen auf dem großen Erdenrund, nur ein einziges Leben.
Der Mythos, mehrere Leben zu besitzen, ist durch unser Geschick und geheimnisvolles Auftreten entstanden. Lange konnten sich die Menschen nicht erklären, wie wir Stürze aus großer Höhe überstehen und warum Verletzungen bei uns recht schnell heilen.
Außerdem ließ uns unser lautloses Auftreten und unsere im Dunkeln leuchtenden Augen fast wie übernatürliche Wesen wirken. Daher lag der Gedanke natürlich nahe, wir würden über mehr als nur ein einziges Leben verfügen. Nun, ich zumindest will das nicht wirklich ausprobieren.
Ich hoffe, euch hat dieser kleine Exkurs über die Zahl unserer Leben gefallen.

It depends on where you live and what mythology you believe in. In Ancient Egypt, where we were rightly revered, there were originally nine lives with which my ancestors were blessed.
The nine was the number of creation and life; Nine creator deities were worshiped in Egypt (Atum, Schu, Tefnut, Geb, Nut, Osiris, Isis, Nephtys and Seth).
Pharaoh’s meal usually consisted of nine courses. In this way, he consumed nine times vitality. To have a „complete store“ of life energy meant to have „9 lives“.
The Nine is also very important in Nordic mythology. Odin hung on the tree for nine days and nights, the world tree had nine worlds, Heimdall had nine mothers etc.
So the number nine is a symbolic number for you humans. No wonder that we also had nine lives in the past. If you want to know why this myth about the number of our lives has changed in the course of history, just look into the second part next week.


Do I have 7 or 9 lives? · Part 2

Nine lives? It would be nice, of course. In the Middle Ages, two lives were „taken“ from us by Christianity, because the nine was already documented elsewhere. Jesus died in the 9th hour and when a Pope dies, he is mourned in nine consecutive prayers. The number of our lives could of course not be higher than that of the „Lord Jesus Christ“ and so we were only allowed seven mythical lives.
OK. Seven are not bad either. But are you so jealous of us? Of course there are a lot of good reasons for that. But the number of our lives is not really part of it.
In reality, of course, my fellows and I, like every other living being on the great earth, have only one life.
The myth of having multiple lives has arisen from our skill and mysterious demeanor. For a long time people could not explain how we survive falls from a great height and why injuries heal quite quickly.
In addition, our silent demeanor and eyes glowing in the dark made us look almost like supernatural beings. So of course people thought that we would have more than one life. Well, at least I don’t really want to try that.
I hope you enjoyed this little digression on the number of our lives.

Quelle:
https://www.inana.info/blog/2018/03/16/die-leben-der-katze.html
https://www.familienleben.ch/leben/haustier/katzen-haben-7-leben-alles-nur-ein-mythos-5469

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen